Briefmarathon 2020

(Unter-)Schreib für die Freiheit!

Die Gruppe Bonn-Mitte von Amnesty International veranstaltet am 13. Dezember wieder den Briefmarathon für Menschenrechte am Beueler Rheinufer (am „Rondell“)

 

Jedes Jahr ruft Amnesty International weltweit zu ihrer größten Aktion für die Verteidigung der Menschenrechte auf – dem Briefmarathon. Auch in diesem Jahr findet er, selbstverständlich unter Berücksichtigung der Covid-19-Schutzmaßnahmen, in Bonn statt. Am Sonntag, dem 13. Dezember, von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr wird die Gruppe Bonn-Mitte von Amnesty International Appellbriefe für vier inhaftierte oder bedrohte Menschenrechtsverteidigerinnen und Menschenrechtsverteidiger aus verschiedenen Kontinenten am Beueler Rheinufer am „Rondell“ auslegen. Jede*r kann diese Briefe unterschreiben und damit zur Hafterleichterung oder Freilassung dieser vier Personen aufrufen. Die Gruppe Bonn-Mitte freut sich über zahlreiche unterschriebene Appellbriefe und Ihre Unterstützung!