Unser Klassiker: 27. Lauf für die Menschenrechte am 27.10.2019

Menschenrechtslauf in Bonn am Beueler Rheinufer

Zweimal im Jahr, im Mai und im Oktober, veranstaltet unsere Gruppe einen „Lauf für die Menschenrechte“. Er findet immer am Rondell des Beueler Rheinufers statt. Die Anmeldung erfolgt ab 14 Uhr, Start ist um 15 Uhr. Mitmachen können Läufer*innen, gern aber auch (Nordic) Walkers! Es geht um die Sichtbarkeit des Menschenrechtsengagements, nicht um sportliche Höchstleistung!
Mit unserem „Lauf für die Menschenrechte“ setzen wir uns für ein akutes Thema unserer Arbeit ein, das vor dem jeweiligen Termin bekannt gegeben wird! 
Beim aktuellen Lauf am 27. Oktober haben wir uns für junge MenschenrechtsverteidigerInnen im IRAN eingesetzt: Arash Sadeghi, Golrokh Ebrahimi Iraee, Atena Daemi!
Trotz niedriger Temperaturen wurde unsere Unterschriften-Aktion von ca. 50 LäuferInnen unterstützt, denen ein großer Dank gebührt!
27. Oktober 2019